Willkommen bei den Eishockeyfreunden der "Kölner Haie" e.V.

Liebe Eishokeyfreude der Kölner Haie wird sind jetzt alle gefordert unseren KEC zu unterstützen, damit wir auch in Zukunft weiter Eishockey in Köln sehen können.

Hierzu ist es wichtig, dass wir alle Karten unter folgendem Link kaufen immerwigger.de/

Unser Anliegen ist die Unterstützung der Kölner Haie zum einen bei Auswährtsfahrten und die Unterstützung der KEC Junghaie durch Spenden.

Dies erreichen wir durch unsere Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Die Philosophie der Haie ist es, mit steter Regelmäßigkeit Spieler aus dem eigenen Kölner Nachwuchs ins Profiteam einzubauen.

Im Profikader der Kölner Haie spielen aktuell: Moritz Müller, Lucas Dumont, Hannibal Weitzmann, Simon Gnyp, Dominik Tiffels, Colin Ugbekile, Maximilian Glötzl, Mick Köhler, Robin Palka, Frederik Tiffels, Dani Bindels, Alexander Oblinger, Nicolas Cornett und Erik Betzold 14 Spieler, die komplett oder teilweise bei den Junghaien ausgebildet wurden.

Mit Uwe Krupp schaffte es zum ersten Mal 1983 ein KEC-Spieler, der in Köln in der Eislaufschule begonnen hat, den Sprung in die NHL zwischen 1982 und 2002 unter anderem 810 Spiele für die Buffalo Sabbres, New York Islanders, Nordiques de Qébec, Colorado Avalanche, Detroit Red Wings, und Atlanta Thrashers in der NHL auf der Position des Vertreigers bestritten hat.

In Diensten der Colorado Avalanche war Krupp im Jahr 1996 der erste deutsche Gewinner des Stanley Cups. Darüber hinaus wurde er mit dem KEC zweimal Deutscher Meister.
Seine außergewöhnliche Karriere wurde im Jahr 2017 mit der Aufnahme in die IIHF Hall of Fame gekrönt, ebenso ist er Mitglied der Hockey Hall of Fame Deutschland.

Thomas Greiss und Leon Draisaitl schafften es zwei weitere Junghaie in die höchste Eishockeyliga der Welt – die NHL.

Thomas Greiss seit 2007 tätig ist und für die San Jose Sharks, die Phoenix Coyotes, die Pittsburgh Penguins und die New York Islanders gespielt hat.

Mit Leon Draisaitl schaffte es zum ersten Mal 2014 ein Junghai, der in Köln in der Eislaufschule begonnen hat, den Sprung in die NHL zu den Edmonton Oilers. Er ist der höchst gedraftete deutscher Spieler aller Zeiten (Position 3).

In der NHL-Saison 2019/2020 führte er die NHL als Topscorer an und gewann somit als erster Deutscher die Art Ross Trophy, ebenso wie anschließend die Hart Memorial Trophy sowie den Ted Lindsay Award als Most Valuable Player  (MVP) der Liga.

Die Eishockeyfreunde (ehemals Pulheimer Fan-Club) organisieren seit nunmehr 40 Jahren Auswärtsfahrten zu den Spielen der Kölner Haie.

So veranstalteten die Eishockeyfreunde den ersten Sonderzug, die erste Schiffstour und Auslandsfahrten unter anderem in die Schweiz, nach Frankreich, Holland, Italien, Norwegen, England, Österreich und in die Tschechische Republik.

Unser Logo finden Sie auch unter folgendem Link der Kölner Junghaie Sponsoren & Förderer

Sie können uns schriftlich erreichen unter:

Eishockeyfreunde der "Kölner Haie" e.V.
Postfach  600243
50682 Köln

Bitte Mail an Jörg Meyer unter
meyerbaer@t-online.de